Katzen, eines unserer beliebtesten Haustiere

Mit beginnender Sesshaftigkeit der Menschen schloss die Katze sich ihnen - zunächst als Abfallvertilger - an. Seit ca 9500 Jahren wird die sogenannte Hauskatze von dem Menschen als Haustier gehalten und zählt somit zu den beliebtesten Haustieren. In den 1990er-Jahren war die Katze Weltweit das verbreiteste, wirtschaftlich nicht genutzte Haustier und lief erstmalig in der Geschichte dem Hund den Rang ab. 

Trotz der langen Domestikationsgeschichte haben Hauskatzen ein hohes Maß an Selbstständigkeit bewahrt und sind nicht zwingend an den Menschen gebunden. 

Einschränkend wird der Begriff "Hauskatze"  für Katzen mit einer breiten Vielfalt von Wuchstypen und Fellfarben verwendet, aber keiner bestimmten Katzenrasse - von denen heute 30 Rassen bekannt sind - verwendet. Damit stehen sie den Rassekatzen gegenüber die durch mehrjährige gezielte und dokumentierte Züchtungen entstanden sind. Beide Gruppen gehören jedoch der Gattung der Katzen an.